Unser Herz, unser Verein
Unser Herz, unser Verein

Esperke

das schöne Dorf im Norden

Tradition und immer ein Treffer

Unser Verein

Für jeden, der in seiner Freizeit mehr Bewegung möchte, ist der SV Esperke der richtige Verein. Denn Fußball steht bei uns im Mittelpunkt. Wir suchen ständig ambitionierte Spieler aller Altersklassen, die mit dem Ball umgehen können und Spaß daran haben, mit zehn weiteren Fußballfreunden auf dem Rasen zu stehen. Ebenso sind selbstverständlich auch alle Freizeitkicker bei uns willkommen, die in ihrer Freizeit nicht auf die für uns schönste Nebensache der Welt verzichten wollen.

Du hast Lust auf Sport und Fußball? Es reicht dir nicht, einfach nur die Sportschau zu sehen? Du möchtest dich bewegen und selbst über jedes deiner Tore jubeln? Dann komm zum SV Esperke! Bei einer Mitgliedschaft kannst du dir sicher sein, dass du nicht nur Spaß am Spiel, sondern auch neue Freunde finden wirst. Mit unseren starken und ambitionierten Teams sind wir in der Region bekannt und beliebt. Auch wenn du uns abseits des Sports unterstützen willst, freuen wir uns über deine Mitgliedschaft und dein Engagement.

Der SVE geht mit einem neuen Trainer in die neue Saison

Neue Gesichter beim SV Esperke. Neben dem neuen Trainer Andre` Lapke, können auch einige neue Spieler beim SVE begrüßt werden. Dieses sind Jan Thomalla (TSV Mühlenfeld), Christoph Seitz (TSV Poggenhagen), Anton Stünkel (TV Mandelsloh), Tobias Jörges (TSV Mariensee/Wulfelade), Eike Bohlmann (FC Mecklenhorst), Mario Meyer (TSV Mühlenfeld), Jan Fischer (SV Hodenhagen) und Joos Hasenpusch aus der A-Jugend, dem gegenüber steht nur ein Abgang, der allerdings schwer wiegt, Jannik Brosch, unser Keeper hat sich dem TSV Poggenhagen anschließen.

v.L. Jan Fischer, Jan Thomalla, Anton Stünkel, Fabian Billerbeck, Joos Hasenpusch, Tobias Jörges u. Trainer Andre`Lapke

13. Esperker Funlauf

Bilder und Ergebnisse

Wiedereinmal mehr erwies sich unser Funlauf bei vielen Läufern als mittlerweile beliebtes Laufereignis. Knapp 170 Läufer ließen es sich nicht nehmen, auf die tolle Laufstrecke durch das Dorf zu gehen. Unser Dank geht an all die Dorfbewohner, die mal wieder dafür gesorgt haben, dass die Atmosphäre mit Lichtern an der Laufstrecke und lautstarken Anfeuerungsanstrengungen dazu beigetragen haben, dass die Läufer einen bleibenden Eindruck erhalten haben. Das Orgateam hat eine super Arbeit geleistet, so dass wir der Meinung sind, nach Esperke zum Laufen zu kommen, hat seinen ganz besonderen Reiz. Vielen Dank an alle, die daran mitgewirkt haben. Bis zum nächsten Jahr am 30.08.2019 !!!

Sanierung und energetische Umbaumaßnahmen im Vereinsheim sind abgeschlossen

Alles außer Fußball ist ausgezeichnet

Die Esperker Vereine sagen Computerspielen und Smartphones den Kampf an: Mit dem Sportprojekt "Alles außer Fußball" sollen Kinder runter vom heimischen Sofa gelockt und zu sportlicher Aktivität animiert werden, jetzt ist das Konzept beim Regions-Wettbewerb "Sterne des Sports" ausgezeichnet worden.

Marlena Gondesen (von links), Ina Hachmeister, Lina Maria Krüger, Jens Ostrominski-Gardlo, Reiner Wolf und Erich Skawran freuen sich mit Florian Meyer über den Bronzestern bei der Preisverleihung.

Das von Sportverein, Feuerwehr und Schützenverein ins Leben gerufene Programm lässt Kinder aktiv am Dorfleben teilhaben und fördert Sportlichkeit, Gesundheit und Geschicklichkeit. Regelmäßig treffen sich 20 Kinder zu den Angeboten, die von Schlittschuhlaufen über Schnitzeljagden bis Minigolf reichen.

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von 8 bis 16 Jahren, bei den verschiedenen Aktivitäten sammeln sie auch Erfahrungen in Sozialkompetenz und Teamfähigkeit. Weitere Ziele des Projektes sind das Dorfleben attraktiver zu gestalten und die Identifizierung der Kinder mit ihrem Heimatort zu stärken.

Das von Marlena Gondesen, Ina Hachmeister, Diana Stichnoth und Reiner Wolf initiierte Programm überzeugte nun auch die Jury der jährlich von der Hannoverschen Volksbank sowie dem Stadt- und dem Regionssportbund ausgerichteten Ehrung "Sterne des Sports". Bei der 13. Auflage der Auszeichnungen verliehen sie den Esperkern den kleinen Stern in Bronze, der dritte Rang spült 500 Euro in die Kassen der Esperker Vereine, die sie für die Jugendarbeit verwenden können.

SV Esperke e.V. von 1929, Am Buchholz 10, 31535 Neustadt            Impressum           Datenschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
SV Esperke e.V. von 1929